ESMT Berlin

Historische Schönheit

Schlossplatz 1, der Campus der ESMT Berlin, befindet sich im historischen, politischen und wissenschaftlichen Zentrum der Stadt. Das ehemalige Staatsratsgebäude der DDR bietet heute auf fast 5.000 m² Veranstaltungsfläche einen repräsentativen Ort für Konferenzen, Meetings und Events aller Größen.

Geschichte

Der einstige Sitz des DDR-Staatsrats, Schlossplatz 1, beherbergt heute das Hauptgebäude der ESMT Berlin, einer privaten Business School. Das historische Gebäude steht nur wenige Schritte entfernt vom historischen Kern Berlins. In direkter Nachbarschaft befinden sich unter anderem das Berliner Stadtschloss, der Berliner Dom und das Rote Rathaus, Sitz des Berliner Senats und des Regierenden Bürgermeisters, sowie eine Reihe anderer Sehenswürdigkeiten auf der nahegelegenen Museumsinsel.

Neben seiner Bedeutung als politisches Zeugnis eines einst geteilten Berlins gilt das dreistöckige, denkmalgeschützte Gebäude als fundamentales Zeugnis der deutschen Nachkriegsarchitektur. Zwischen 1962 und 1964 erbaut, war das Staatsratsgebäude zur damaligen Zeit Ausdruck modernster DDR-Architektur. Das Gebäude wurde am 3. Oktober 1964 eröffnet. Sein charakteristisches barockes Portal – ursprünglich 1713 von Johann Friedrich Eosander von Göthe als Portal IV des Berliner Stadtschlosses entworfen – wurde 1963 in die Fassade des Gebäudes integriert. Heute bestehen etwa 20 Prozent des Portals aus dem ursprünglichen Baumaterial. Der Überlieferung nach rief Sozialdemokrat Karl Liebknecht 1918 vom Balkon des Portals aus die "Freie Sozialistische Republik Deutschland" aus. 

Von 1999 bis 2001 diente das Gebäude als Sitz des Bundeskanzleramtes unter dem damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder.

Von 2003 bis 2005 wurde der historische Schlossplatz 1 aufwendig umgebaut, um ihn an die Anforderungen der modernen Welt anzupassen. Von dieser Modernität zeugt auch die internationale Studentenschaft der ESMT Berlin, die als private Hochschule von 25 führenden globalen Unternehmen und Institutionen gegründet wurde. Seit 2006 findet am Schlossplatz 1 eine beeindruckende Bandbreite von Seminaren, Vorlesungen, Konferenzen und gesellschaftlichen Veranstaltungen für akademische Institutionen, Regierungsbehörden sowie Gruppen und Unternehmen statt. 

Erfahren Sie mehr über unsere moderne technische Ausstattung und unsere Veranstaltungsräume.

Daten und Fakten

  • 141 Meter lang, 25 Meter breit und 27,5 Meter hoch – ein einzigartiges Zeugnis ostdeutscher Architektur
  • 3 Jahre Bauzeit von 1962 bis 1964 unter der Leitung des Architekten Roland Korn
  • 2 Jahre (1999-2001) lang war das Gebäude Sitz des Bundeskanzleramtes unter dem damaligen Bundeskanzler Gerhard Schröder
  • 36 Millionen Euro für die Renovierung und Modernisierung 2003 bis 2005
  • 4 Millionen Euro für weiteren Ausbau 2016 bis 2017

Quelle: “Schlossplatz Berlin” by Philipp Meuser (DOM Publishers, 2016)

 
ESMT Berlin

Geschichte des Gebäudes

Erfahren Sie mehr über das ehemalige Staatsratsgebäude

Räumlichkeiten

Details zu unseren Meeting- und Eventräumlichkeiten

Service partners

Services

Finden Sie eine Liste von möglichen Partnern für Ihr Event

Contact

Kontakt

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.